Vorlesungsankündigung

Enterprise Computing

Letzte Änderung: 11. Oktober 2012

 

Die Universität Tübingen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Voraussetzungen für eine nachhaltige eLearning/Blended-Learning Integration in der akademischen Ausbildung und Weiterbildung zu schaffen. Hiervon machen wir Gebrauch.

Die Vorlesung Enterprise Computing besteht aus einer eLearning Vorlesung (Moodle Kurs) und begleitenden praktischen Übungen auf dem z9 Mainframe Rechner des Lehrstuhls Technische Informatik. Sie beinhaltet außer einer Einführung keine Präsenzveranstaltungen. Wir nutzen den Moodle Learnserver der Universität der Universität Leipzig. Information über den Zugriff auf den Moodle Server finden Sie hier.

Die Vorlesung wird im SS 2013 durch praktische Übungen auf dem Mainframe Server des Lehrstuhls Technische Informatik ergänzt. Beides zusammen ist als Wahlfach innerhalb der Technischen Informatik zugelassen, und kann mit 12 Leistungspunkten in den Prüfungsplan Technische Informatik aufgenommen werden. Nur die Vorlesung (ohne Praktikum Enterprise Computing) kann mit 4 Leistungspunkten in den Prüfungsplan Technische Informatik aufgenommen werden.

Ort und Zeit der Einführungsveranstaltung :

Ort: Hörsaal A104, Montag, den 22. Okt. 2012, 10:15 - 11:45


Für das Sommersemester 2013 ist ein Praktikum Enterprise Computing vorgesehen. Vorlesung und Praktikum ergeben insgesamt 12 LP. Es wird vorgeschlagen, die Prüfung erst nach Ende des Sommersemesters vorzunehmen.

Rückfragen bei Frau Reimold, Lehrstuhl Prof. Rosenstiel, oder wlange@informatik.uni-tuebingen.de

Vorlesungsübersicht

     1.     Wirtschaftliche und technologische Bedeutung, System z Architecture
     2.     System z Hardware
     3.     Verarbeitungsgrundlagen
     4.     z/OS Operating System
     5.     Ein/Ausgabe-Verarbeitung (I/O)
     6.     Datenorganisation
     7.     Transaktionsverarbeitung
     8.     CICS
     9.     CICS Kommunikation
   10.     Message oriented Middleware, MQSeries

Parallel finden praktische Übungen auf dem z9 Mainframe Server des Lehrstuhls Technische Informatik statt. Wir werden im Einzelnen die folgenden praktischen Übungen bearbeiten:

     1     Anwendungsentwicklung unter z/OS und TSO
     2     Erstellen einer CICS Anwendung
     3     Rational Developer for System z
     4     EJB 3.0 Zugriff auf DB2
     5     CICS Java Transaction Gateway
     6     CICS Integration mit Java und XML

Das Script der Einführungsveranstaltung ist hier verfügbar.